Ausstattung

Ausstattung der Schule

Gerne schildern wir Ihnen hier unsere Ausstattungsmerkmale. Zur Übersichtlichkeit und zum besseren Verständnis, haben wir die relevanten Kriterien in 3 Gruppen gegliedert.

1. Generelle Merkmale:

  • Saubere, räumlich voneinander getrennte Umkleiden und Duschräume sowie Toiletten
  • Wertfächer (bei uns videoüberwacht)
  • Spiegelwände (über 20 lfm. zur Selbstkontrolle)
  • viele Sandsäcke in verschiedenen Größen und Härtegraden (bis zu 11 Stück gleichzeitig zu nutzen)
  • genügend Übungsmesser und Stöcke für die Ausbildung in den realistischen Selbstverteidigungstechniken
  • über 20 Handpratzen und Schlagpolster für ein effektives Pratzen- bzw. Techniktraining
  • Springseile (bei uns nur kugelgelagerte Lederspringseile für Speedtraining)
  • Gewichtsmanschetten für die Beine
  • Top-Trainer mit großer Erfahrung auch in anderen Sportarten
  • Büro für persönliche Gespräche

2. Technische Merkmale:

  • Gesamtfläche der Schule über 400 m²
  • 2 separate Eingänge für Sportler (Mitglieder) und Besucher
  • kein Massentraining in einer unpersönlichen Turnhalle – wir haben eigens angemietete Räumlichkeiten mit ganz besonderem Flair!
  • 3 Trainingsräume, die gleichzeitig genutzt werden können. Zwei der Trainingsräume sind mit Tatami-Matten ausgelegt (zur Prävention von Verletzungen). Vor allem müssen diese nicht extra erst vor dem Training ausgelegt und nach dem Training wieder weggeräumt werden (so bleibt die volle Zeit für das eigentliche Training). Der 3. Trainingsraum dient als „Fitness- und Kraftraum“.
  • Trainingsraum 1 mit einer Fläche von ca. 130 m² und spezieller indirekter Beleuchtung mittels HQI-Strahler (sorgt für blendfreies Licht ohne Schlagschatten oder Neongeflimmer)
  • Trainingsraum 2 mit einer Fläche von ca. 70 m², der jederzeit während unserer Öffnungszeiten von den Mitgliedern (nicht für Teilnehmer/innen aus den Kinderkursen) frei benutzt werden kann. In diesem haben wir noch zwei Sprossenwände, ein Profi-Wand-Makiwara (Schlagbrett), einen Speedball und auch einen BOB (Body Opponent Bag) zur freien Nutzung.
  • im Fitness- und Kraftraum bieten wir für unsere Mitglieder: Multifunktionsseilzuganlage in Profiqualität, Rücktrainer (Profigerät), Crosstrainer, Fahrradergometer, mechanischem Beinspreizer, mehrere Kurzhanteln (komplette Sätze) und eine Langhantelmultifunktionsbank, die auch als Schrägbrett (Bauchtrainer) verwendet werden kann. Das Fitness- und Krafttraining ist ab frühestens 16 Jahren und nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten und einer obligatorischen Einweisung durch einen unserer speziell dafür geschulten Trainer möglich!
  • derzeit 2 BOBs (Body-Opponent-Bags), das sind spezielle Standboxdummys, die ein präzises und äußerst realistisches Training auch ohne Trainingspartner ermöglichen.
  • mehrere BENZ©-Gerätekästen
  • 3 große dicke Weichbodenmatten (3,00 x 2,00 m)
  • 7-Kanal-Sound-System für Warmup mit Pepp (wir hören gern Mal etwas Techno-Mukke dabei)
  • kameraüberwachte Trainingsräume
  • extra Webseite exklusiv für Mitglieder (mit Möglichkeit sich ONLINE zu Prüfungen und Lehrgängen anzumelden)
  • aufwendige Internetpräsentationmit einer der größten Fotosammlungen im Netz.

3. Spezielle Merkmale:

  • Training wie bei OLYMPIA, durch:
  • Großbildleinwand (4,00 x 3,00 m!!!)
  • Hochleistungs-Videobeamer und
  • Mehrere digitale Video-Kameras für Videoanalyse gestütztes Training (bei Wettkampf-Vor- und -Nachbereitung sowie für Prüfungsvorbereitungen).
  • sämtliche Trainingsräume und Flurbereiche sind videoüberwacht  (Aufzeichnung 24/7!)
  • NEU: Sehr ansprechender Loungebereich, mit ausreichenden, komfortablen Sitzmöglichkeiten für die wartenden Eltern, Besucher und Gäste. Diese können über einen 55″-Bildschirm, LIVE (!) beim Training zuschauen, ohne den Unterricht durch evtl. Interaktionen zu stören. Außerdem steht ein 4-seitiges Spielgerät mit Touchdisplay für die Kleinen zur Verfügung.